18.10.2020
Aktuelles zur Corona-Situation im Landkreis Esslingen


Der Landkreis Esslingen hat die kritische Grenze von 50 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner deutlich überschritten.

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat das Landratsamt Esslingen deshalb am 16.10.2020 weitere Maßnahmen für den Landkreis veranlasst, die ab Samstag, den 17. Oktober bis voraussichtlich 2. November 2020 gelten:

1.) Veranstaltungen im öffentlichenRaum (Konzerte, Theater, Ausstellungen, Fußballspiele etc.) sind nur noch bis 100 Personen (Zuschauer) erlaubt.

2.) Ansammlungen von mehr als 10 Personen sind untersagt.

Ausnahmen von 1.) und 2.):

- Sitzungen von Gremien der öffentlichen Gewalt
- Versammlungen nach Art. 8 GG
- Zusammenkünfte von Kirchen-, Glaubens- und Religionsgemeinschaften zur Religionsausübung

3.) Private Feiern und Veranstaltungen

a.) bei privaten Veranstaltungen in öffentlichen, angemieteten oder sonst zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten (z.B. Restaurants, Vereinsheime) dürfen ab dem 17.10.2020 nicht mehr als 10 Besucher teilnehmen. Bei der Bemessung der Teilnehmerzahl bleiben Beschäftigte und sonstige Mitwirkende außer Betracht.

b.) Feiern in privaten Räumen sind nur zulässig, wenn nicht mehr als 10 Personen aus höchstens zwei Haushalten teilnehmen.

4.) Schulen

Ab dem 17.10.2020 müssen alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte ab Klasse 5 auch während des Unterrichts eine Mund-Nasen-Maske tragen.


Nachstehend finden Sie die aktuellen Maßnahmen (zuletzt geändert am 16.10.2020) des Landratsamtes Esslingen und die zur erlassenen Allgemeinverfügungen dazugehörigen Fragen und Antworten, die Sie als PDF-Datei herunterladen können.

Link dazu:
FAQ_Veranstaltungen_Kontaktbeschraenkungen_16_10_2020
Allgemeinverfuegung_LRA_ES_Maskenpflicht_überarbeitet_12.10.2020
FAQ_Allgemein
Allgemeinverfügung_Veranstaltungen_Ansammlungen_und_sonstige_Zusammenkuenfte_16_10_2020
FAQ_Maskenpflicht_12_10_2020
 


Zurück zur Übersicht
Diese Seite wurde zuletzt am 22.10.2020 bearbeitet.
IMPRESSUM