04.05.2020
Informationen zur 7. Änderungsverordnung zur Corona-Verordnung vom 02.05.2020


Aufgrund der Festlegungen zwischen der Bundesregierung und den Landesregierungen hat das Land Baden-Württemberg am 02.05.2020 die nunmehr 7. Änderungsverordnung zur CoronaVO verkündet. Die neuen Regelungen gelten ab Montag, den 04.05.2020.

Nachfolgend informieren wir Sie über die zentralen Änderungen.

- Gottesdienste und Bestattungen sind unter Abstands- und Hygieneregelungen wieder möglich (auch mit Gesang)
- Spielplätze sind ab Mittwoch, 06.05.2020 wieder geöffnet; Bolzplätze bleiben geschlossen
- Museen, Ausstellungshäuser, zoologische und botanische Gärten können ab Mittwoch, 06.05.2020 wieder öffnen.
- Frisöre haben geöffnet
- Neben der medizinischer Fußpflege ist nun auch die kosmetische Fußpflege erlaubt
- Einzelhändler dürfen unabhängig von der Quadratmeterzahl öffnen
- Unterrichtsvorbereitung für Abschlussprüfungen sowie die Durchführung von Abschlussprüfungen an den Schulen sind möglich

Für Personen ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr gilt im öffentlichen Personennahverkehr, an Bahn- und Bussteigen und in den Verkaufsräumen von Ladengeschäften und allgemein in Einkaufszentren nach wie vor die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Das Verweilen in Gruppen auf öffentlichen Plätzen und im öffentlichen Straßenraum ist auch weiterhin grundsätzlich bei mehr als zwei Personen verboten.

Die ausführlichen Maßnahmen und Regelungen finden Sie in den untenstehenden Verordnungen, die Sie als PDF-Datei herunterladen können.

Link dazu:
Coronaverordnung vom 17.03.2020 mit Änderungen vom 20.03.2020 und 22.03.2020 und 28.03.20 und 09.04.20 und 17.04.20 und 23.04.20 und 02.05.20
Auf der Seite des Wirtschaftsministeriums finden Sie stets die aktuellen Auslegungshinweise der CoronaVO
Gemeinsame Richtlinie des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau und des Ministeriums für Soziales und Integration zur Öffnung von Einrichtungen des Einzelhandels gemäß § 4 Absatz 3 der Corona-Verordnung
Gemeinsame Richtlinie des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau und des Ministeriums für Soziales und Integration zur Eindämmung von Übertragungen mit dem Corona-Virus (SARS-Cov2) in Friseurbetrieben
Gemeinsame Richtlinie des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau und des Ministeriums für Soziales und Integration zur Eindämmung von Übertragungen mit dem Corona-Virus (SARS-Cov2) in Fußpflegeeinrichtungen
Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne - CoronaVO EQ - konsolidierte Fassung
Zweite_VO_Aenderung_CoronaVO_Spitzensport
Verordnung zu religiösen Veranstaltungen, Gottesdiensten und Bestattungen vom 03.05.2020
 


Zurück zur Übersicht
Diese Seite wurde zuletzt am 02.06.2020 bearbeitet.
IMPRESSUM